AKTUELL

SCHIFFBRUCH!

Vor den Augen zahlreicher Schüler der Diesterweggrundschule und der Jahnschule sowie den Senioren des Pflegestifts Görlitz-Rauschwalde ist am Dienstag, den 26.06.2018 ein 8-Mann-Ruderboot der Lebenshilfe Görlitz auf Felsen aufgelaufen und zu Schaden gekommen.

Nach dem zunächst ein Mann der Besatzung als vermisst galt und auch nach einer ausgedehnten Suchaktion nicht gefunden werden konnte, grillten die anderen Seemänner ein ihnen zugelaufenes Wildschwein, um sich nach dem Schreck erst einmal zu erholen.

Noch während das Wildschwein, mittlerweile gut durch und knusprig, auf dem Spieß drehte, kam ein Einheimischer zur Gruppe der Schiffbrüchigen und bot einen „Deal“ an.

„Verloren gegangenes Besatzungsmitglied gegen leckeres Wildschwein“.

Trotz knurrender Mägen ließen sich die bären- (ähm) schweine-hungrigen Seemänner auf den „Deal“ ein, weil ihnen ihr verloren geglaubter Seemann wertvoller war.

Unterstützt wurde die Besatzung der Lebenshilfe Görlitz von der hauseigenen Tanzgruppe, die den Wind und das Gewitter eindrucksvoll darstellten.

Nachdem das leck geschlagene Ruderboot wieder repariert war, endete das Abenteuer mit großer Zufriedenheit auf allen Seiten:
Die Seemänner konnten wieder, wenn auch hungrig, in See stechen.
Der Einheimische war glücklich mit seinem knusprigen Wildschwein.
Und die Tanzgruppe konnte sich nach dem Gewitter wieder beruhigen.

Die Zuschauer waren begeistert!

Vielen Dank an alle Akteure auf und hinter der Bühne.

Michael Meaubert


Porta Spendenaktion

Am 7. Mai hatte sich das Möbelhaus porta! in Görlitz in Verbindung mit der Andreas-Gärtner-Stiftung bereit erklärt, 10 % ihres gesamten Tagesumsatzes einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung zur Verfügung zu stellen.
Aus diesem Grund wurde die Lebenshilfe Görlitz eingeladen, ihre Arbeit den Kunden im Eingangsbereich des Möbelhauses vorzustellen.
Im Anschluss der Spendenaktion überreichte Frau Mudra, Hausleiterin von porta! in Görlitz, der Geschäftsführerin der Lebenshilfe, Frau Funk und Frau Umbreit, vom Vorstand einen Scheck mit der erfreulichen Summe von 4.825,00 Euro.
Dieses Geld kommt den Bewohnern der Lebenshilfe zu Gute.

Wir sind der Firma porta! sehr dankbar, uns die Möglichkeit der Präsentation gegeben zu haben und mit der großzügigen Spende neue Projekte realisieren zu können.

Michael Meaubert
Lebenshilfe Görlitz e. V.